dicke olivenbaume

Der Olivenbaum – mediterranes Kulturgut und Quelle des Lebens

 

b2trees016

Der Olivenbaum ist einer der ältesten bekannten kultivierten Bäume in der Geschichte. Sie wurden zunächst von den Phöniziern angebaut und breitete sich nach Marokko, Algier und Tunesien aus. Erst 600 v. Christus wurde der Olivenbaum auch in Griechenland, Italien und anderen Mittelmeerländer intensiver kultiviert.

Historisch spielte er eine sehr wichtige Rolle in Bereichen wie Religion, Ernährung und Kunst. Er ist als Symbol für Frieden, Weisheit und Sieg weltbekannt. In den frühen Olympischen Spielen wurden die Sieger mit Kränzen aus Olivenzweigen gekrönt und heilige Menschen wurden z.B. mit Olivenöl gesalbt.

Informationen zum Olivenöl

Der Olivenbaum ist ein immergrüner Baum der sehr alt werden kann, einige bis zu 1000 Jahre alt. Er hat grau-grünen Blätter und kleinen weißen duftenden Blüten im Frühjahr, die jede Menge Pollen produzieren. Ein junger Olivenbaum hat eine glatte graue Rinde, später werden die Stämme knorrig und können einzigartige und abenteuerliche Formen annehmen.
Der Olivenbaum braucht ein spezielles Klima – heiße Sommer, leichte Winterkälte und viel Sonne. Das mediterrane Klima ist daher perfekt, aber auch Orte wie Texas, Arizona und Kalifornien sind Orte in der der Baum gedeiht. Um im heißen und trockenen Klima überleben zu können, haben die kleinen Blätter eine Schutzschicht und behaarte Unterseite um die Transpiration zu verlangsamen. Olivenbäume brauchen nährstoffarmen, aber gut durchlässige Böden und volle Sonne zur optimalen Fruchterzeugung. Um möglichst viel Oliven zu erzeugen beschneidet man den Baum recht stark.

reife Olivenfrucht
Olivenfrüchte

Bei der Kultivierung ging es im wesentlichen um die ölhaltige Frucht, erst in zweiter Linie zur Erzeugung von Holzprodukten. Bis heute dürfen Bäume die noch Früchte tragen nicht abgeholzt werden. Erst anschließend wird auch das “Restprodukt” Olivenholzfile9761272398588 IMG_0097 kultiviert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>